Kostenlos

Electric Mountain Obersalzberg

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

PATHOS München e. V.

Dachauer Straße 110D

80636 München

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Vorstellung der Rechercheergebnisse über die Umgestaltung und Vereinnahmung des Erinnerungsortes Obersalzberg; mit anschließender Diskussion

Zu diesem Event

In ELECTRIC MOUNTAIN Obersalzberg laden die Regisseurin Caroline Kapp und die Dramaturgin Manon Haase dazu ein, sich wieder mit dem ehemaligen Führersperrgebiet am Obersalzberg zu beschäftigen. Sie fragen sich und das Publikum, welchen Umgang die NS-Geschichte heute von uns verlangt, was die Gesellschaft zur Gegenwartsbewältigung braucht – auch um zu verhindern, dass der Berg weiterhin als rechter Ort okkupiert wird. Sie fragen sich: Was ist der Obersalzberg heute? Ein Erinnerungsort, der Ort eines Dokumentationszentrums, das über Funktion und Wirkweise des zweiten Regierungssitzes der Nationalsozialisten aufklärt, einerseits. Andererseits: Pilgerstätte für unaufgeklärten Sensationstourismus? Treffpunkt der neuen Rechten? Versammlungsort neovölkischer Gruppierungen? Naherholungsort für bayerische Neofaschisten?

Ihr Vortrag gibt Einblick in ihre Recherche vor Ort – Fotografien, Interviews mit Ortsansässigen und aufgelesene Artefakte werden zur Disposition gestellt. Im Anschluss wird bei einem Aperitif zum Diskurs eingeladen.

Vorstellung: DO 27. Januar | 20 Uhr

Ort: PATHOS Theater | Dachauer Straße 110d

Dauer: ca. 60 Minuten | mit Nachgespräch

Sprache: Deutsch

Tickets: kostenlos

Konzept, Umsetzung: Caroline Kapp und Manon Haase | Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

PATHOS München e. V.

Dachauer Straße 110D

80636 München

Germany

Karte anzeigen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter PATHOS München

Veranstalter von Electric Mountain Obersalzberg

Plattform für zeitgenössische Kunst, Theater und Performance

Das PATHOS Theater ist ein interdisziplinärer Ort mit theatralem Schwerpunkt. Inhalt der Arbeit ist die Auseinandersetzung mit Gegenwart und eine ihr entsprechende Umsetzung, die formalästhetische Wege sucht, unabhängig von Ordnungsbegriffen wie Event, Konzert, Party, Diskussion, darstellender oder bildender Kunst. Das PATHOS bietet einen Produktionsort für freies, offenes und eigenverantwortliches Arbeiten und versteht sich als Kooperationstheater mit eigenem Profil.

www.pathosmuenchen.de

Künstlerische Leitung: Judith Huber und Lea Ralfs

Dieses Event speichern

Event gespeichert