Games & Wirtschaft

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Freiraum - Für Kreativität, Co-Kreation und Innovation Zürcher Kantonalbank

9 Bahnhofstrasse

8001 Zürich

Switzerland

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Games sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Erfahren Sie mir über "Swiss Games – Game City Zürich".

Zu diesem Event

Games sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Sie stellen nicht nur einentragenden Pfeiler des internationalen Entertainment-Markts und der Kulturproduktion, sondern bereichern auch im therapeutischen, rehabilitativen und edukativen Bereich, im Feld der sogenannten Serious & Applied Games.

Wie kein anderes Land verbindet die Schweiz in Sachen Games Findigkeit auf konzeptioneller, gestalterischer und technologischer Ebene. Vor allem auch die Zürcher Gameszene leistet einen beachtenswerten Spagat zwischen Wirtschaft und Kultur. Hochschulen wie die Zürcher Hochschule der Künste, ETH Zürich, das Gamefestival Ludicious sowie zahlreiche grosse bis mittelständige Unternehmen im Technologiebereich machen Zürich zu einer idealen Brutstätte für kleine, aufstrebende Startups und sind Motor dieses äusserst vielseitigen Kreativwirtschaftsclusters. Mehr als 20 Studios finden sich heute in und um Zürich und verbuchen herausragende internationale Erfolge.

Unser Event am Mittag: Philomena Schwab ist am 31. Oktober 2019 bei uns zu Gast. Philomena hat Game Design studiert und ihr eigenes Studio aufgebaut. Sie erzählt uns, welche Bedeutung der Gamemarkt in der Schweiz ist und welches Potenzial dieser beinhaltet.

Datum: Donnerstag 31. Oktober 2019

Treffpunkt: 12:00 Uhr im Freiraum

Programm:

  • 12:00 Uhr Türöffnung
  • 12:15 Uhr Impulsreferat mit
  • 13:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind jedoch limitiert. Buchen Sie ein Ticket jetzt.

Euer Freiraum Team

www.zkb.ch/freiraum

Nutzungsbedingungen

Zur Person:

Philomena Schwab studierte im BA und MA der Fachrichtung Game Design und hat sich als eine der ersten Schweizer Game Designerinnen nach Abschluss ihres Studiums mit ihren Projekten und ihrem Studio Stray Fawn international einen Namen gemacht. Vom renommierten Wirtschaftsmagazin Forbes in 2017 als eine der innovativsten Köpfe unter 30 bezeichnet, ist sie motiviert frischen Wind in die Wahrnehmung der Schweizer Szene zu bringen. Sie setzt sich unter anderem in ihrer Funktion als Vizepräsidentin der Swiss Game Developers Association (SGDA) dafür ein, dass sich Förderstrukturen für Studios und Startups im Gamebereich verbessern und scheut hier auch nicht vor Kontakten mit Kultur, Politik und Wirtschaft zurück. In ihrem Vortrag skizziert sie die Games-Landschaft Schweiz und die Situation von lokal ansässigen Studios. Im zweiten Teil widmet sie sich ihrem Studio Stray Fawn: Anhand ausgewählter Projekte, wird sie Einblicke in den Entwicklungsprozess eines Spiels geben und auch aufzeigen, dass es vom fertigen Spiel bis zum Markteintritt mitunter ein weiter Weg ist.

Webseiten:

https://swissgames.ch/

https://swissgames.ch/

http://www.ludicious.ch/

https://strayfawnstudio.com/

https://gamedesign.zhdk.ch/take-off/

https://gamedesign.zhdk.ch/forschung/serious-games/

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Freiraum - Für Kreativität, Co-Kreation und Innovation Zürcher Kantonalbank

9 Bahnhofstrasse

8001 Zürich

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert