CHF 20

Ganzheitliche Lösungen für die acht kritischen Paradigmen - Teil 2

Bereich für Aktionen und Details

CHF 20

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

Beschreibung des Events
Technologie - Finanzsystem - Einkommen und Besitz - Ressourcen und Konsum

Zu diesem Event

Im zweiten Teil schauen wir uns ganzheitliche Lösungen für die vier kritischen Paradigmen Technologie - Finanzsystem - Einkommen und Besitz - Ressourcen und Konsum an und erschliessen uns dabei die sich ergebenden Möglichkeiten.

Ablauf

  • 16.15 - 16.45 Ganzheitliche Lösungen für die acht kritischen Paradigmen - Teil 2
  • 16.45 - 17.00 Fragen und Antworten

Moderation

Urs Beck - Präsident des SinnAtelier


		Ganzheitliche Lösungen für die acht kritischen Paradigmen - Teil 2: Bild
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 1 Tag vor dem Event

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter SinnAtelier

Veranstalter von Ganzheitliche Lösungen für die acht kritischen Paradigmen - Teil 2

SinnAtelierSNAP

SinnAtelierSNAP sind kurze Bildungseinheiten. Dies dauern 30 Minuten, sind lebendig, fokussiert und animierend. Dazu kommen 15 Minuten Q&A.

Das Ziel: Neugierde wecken, Erkenntnisse erzeugen, Türen öffnen, Menschen wie dich bewegen, in deinem Herzen, deinem Hirn und deinem Bauch.

Hier ist eine Auswahl der Themen:

  • Monopoly-Effekt oder warum Nachhaltigkeit (noch) nicht funktioniert.
  • Nachhaltigkeit? Was ist das wirklich und auf welchen Ebenen ist Nachhaltigkeit auch wichtig (Beziehungen, Bildung, Führung, Wirtschaft)
  • Exklusivitäten und der Weg zum freien Geist.
  • Natürliches und unnatürliches Leiden = natürliches und unnatürliches Leben
  • Was ist Freiheit wirklich und was brauche ich dazu?
  • Das Geben ist mein Lohn - Ein Einblick in neurowissenschaftliche Erkenntnisse

Moderator

Urs Beck - Präsident des SinnAteliers

Qualifikationen

Theoretische Bildung

  • Diplommittelschule
  • Kaufmännische Ausbildung in den Bereichen öV und Reisebüro
  • Polizeischule
  • Lehre der Verhaltenswissenschaften
  • Studium der buddhistischen Philosophie mit den Schwerpunkten Abhidhamma (die philosophische Psychologie des Buddhismus) und Altruismus.
  • Holacracy
  • UTheory - MIT Presencing Institute
  • Lehre der neurowissenschaftlichen Bereiche bezüglich Bildung

Praktische Erfahrungen

1990 - 2003

  • Zugverkehrsleitung SBB
  • Reisebüro und Verkauf Angebote SBB
  • Vertreter der Schweizer Bahnen in Deutschland
  • Berufsbildung öffentlicher Verkehr (login Berufsbildung)
  • Polizeidienst (Patrouille bis Einsatzleitung)

2004 - 2021

  • Seit 2004: Anwendung der buddhistischen Philosophie
  • Seit 2008: Bildungsprojekte in den Bereichen Kinder, Jugendliche, Berufsbildung sowie Erwachsenenbildung (Blue Planet Academy, SinnAtelier, Bildung der Zukunft)
  • Bis 2015: Assistent bei Esther Kägi in der Systemischen Familienaufstellung
  • Seit 2010: Praktizierender Holacracy
  • Seit 2015: UTheorie des MIT Presencing Institute
  • Seit 2019: Regeneratives Leben und Arbeiten - Regenerative Bildung
  • Aufenthalte in Thailand, Vietnam, Japan und Nepal mit Schwerpunkt Buddhismus
  • 1 Jahr Aufenthalt im buddhistischen Kloster Tashi Rabten

Dieses Event speichern

Event gespeichert