Hyperreality – First Encounter

Hyperreality – First Encounter

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Ausstellung und VR-Performances von Nicole C. Strasser + Sophie Charlotte Becker

Zu diesem Event

Encounter ist eine Virtual Reality-Tanz-Installation. Als Eins-zu-Eins Performance nimmt sie die Besucher*innen mit auf eine Reise durch den virtuellen Raum, während gleichzeitig eine physische Installation zum Erkunden einlädt. Es ist eine Begegnung in zwei Realitäten: der physischen und der virtuellen. Die Besucher*innen entscheiden selbst, welche Realität sie erkunden möchten.

Dieses multimediale Kunstprojekt verwischt die Grenzen zwischen XR, Motion Capture, immersivem Bühnendesign und Tanzperformance. Es erkundet neue Möglichkeiten um Darstellende Kunst und Multimedia Art in neue Formen verschmelzen zu lassen und sucht dabei nach transformativen Werkzeugen für das angebrochene digitale Zeitalter.

Die Installation und Performance können während den Öffnungszeiten durchgehend besichtigt werden. Alle 15 Minuten ist es möglich an der Virtual Reality-Performance teilzunehmen. Nähre Infos zum buchen der VR-Performance Slots folgen im September.

An Eröffnung der Ausstellung am Montag, 31. Oktober (19 – 23 Uhr) gibt es zusätzlich zur Tanzperformance ein Live DJ-Set von CAIVA zu hören. Die Bar ist selbstverständlich geöffnet.

Öffnungszeit Ausstellung: MO 31.10., 19 – 23 Uhr | DI 1.11. + MI 2.11., 12 – 21 Uhr

VR-Slots: MO 31.10. 19.15 – 23 Uhr | DI 1.11. + MI 2.11. 14 – 21 Uhr

Infos VR-Performance: 3 VR-Performance-Slots pro Stunde | 15 Minuten pro Slot

Sprache: Englisch

Ort: schwere reiter

Tickets: Kostenlos

Tanz: Sonja Golubkowa, Elena Bartosch, Jon Olofsson Nordin | Digital Creative Director: Nicole C. Strasser | Choreografie: Sophie Charlotte Becker | Projektleitung: Ánh Nguyen | Musik/DJing: CAIVA | Programmierer: Hieu Le | Patrick Althaler: Modellbau | Mit freundlicher Unterstützung: NATIONALES PERFORMANCE NETZ Stepping Out