Kostenlos

Online-Event: «Wie verändert sich Führung in einer agilen Organisation?»

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Online-Event: «Wie verändert sich Führung in einer agilen Organisation?» 28. Mai um 12:00–13:30

Zu diesem Event

Liebe Kundinnen und Kunden, Liebe Interessierte  

Es gibt in der Schweiz wohl kaum eine Organisation, die sich so anhaltend und vertieft mit dem Thema Führung, unterschiedlichen Führungssituationen und -Ansätzen auseinandergesetzt hat und immer noch auseinandersetzt, wie die Armee. 

Während das damit verbundene Wissen bzw. die damit verbundene Führungserfahrung in der Vergangenheit von der Wirtschaft sehr geschätzt wurden, verbindet man als Aussenstehender heute mit der Armee vor allem überkommene Vorstellungen von Führung: Begriffe wie «militärischer Führungsstil», «Kommandoton»  oder «Kadavergehorsam» stehen für ein Führungsverständnis, von welchem sich moderne Organisationen zunehmend distanzieren. Moderne Führungskonzepte heben die streng hierarchische Top-Down-Führung auf, verschieben die Entscheidungskompetenz zunehmend ans Team bzw. die Linie und sollen es der Organisation ermöglichen, auf veränderte Rahmenbedingungen schnell und wirksam zu reagieren.

Konzepte wie «Agilität», «Servant Leadership» oder «Führung 4.0» sind gerade in der Armee schon lange eine Realität. Insbesondere in unübersichtlichen und potentiell lebensbedrohlichen Situationen wird die reine Hierarchie (zumindest teilweise) ausser Kraft gesetzt, die Führung verschiebt sich ins Team und Entscheidungen werden situativ und vor Ort gefällt. Damit bleibt die Armee ein spannender Sparringpartner wenn es darum geht, verschiedene Führungssituationen, -Ansätze sowie ihre Auswirkungen auf die Truppe zu beleuchten.

Fragestellung:

Welche Erfahrungen hat die Armee mit den Konzepten der «agilen Führung» gemacht? Was zeichnet Situationen aus, in denen Führung in die Linie gegeben wird? Welche Voraussetzungen müssen Führungspersonen, Teammitglieder und Organisationen erfüllen, damit diese Verschiebung möglich ist, und welche Lehren lassen sich daraus, auch für zivile Organisationen, ableiten?  

Programm: 

Diese Fragen beleuchten wir am 28. Mai 2021 um 12:00 – 13:30 Uhr in einem Online-Event. In einem kurzen Inputreferat wird Oberstlt i Gst Matthias Fiala, zugeteilter Stabsoffizier im Kommando Operationen, von seinen Erfahrungen in unterschiedlichen Führungssituationen berichten und daraus Erkenntnisse zum Thema «agile Führung» ableiten. In der anschliessenden Diskussion gehen wir der Frage nach, wie sich diese Erkenntnisse auf zivile Organisationen übertragen lassen.  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 Dr. Maria-Elisabeth Heinzer, Stv. Geschäftsführerin

Practice Leader OE & Change

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert