CHF 11.24 – CHF 26.62

SONIC CREATURES - VINYL -TERROR & -HORROR

Bereich für Aktionen und Details

Ab CHF 11.24

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kunstraum Walcheturm

Kanonengasse 20

8004 Zürich

Switzerland

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungsrichtlinie

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events
Klangperformance / Sound Performance

Zu diesem Event

Leider kann Francisco López aus Gründen der für die Niederlande neu auferlegten Quarantänenpflicht nicht in die Schweiz einreisen. Das bedauern wir sehr. Trotzdem möchten wir unserem Publikum am Freitag, wie versprochen, einen Konzertabend mit starken und aussagekräftigen Stimmen der aktuellen Musik bieten. Darum freuen wir uns sehr, dass sich in letzter Minute VINYL -TERROR & -HORROR bereit erklärt haben, zu übernehmen!

Das Duo bewegt sich an der Schnittstelle von bildender Kunst und Musik. In ihren Konzerten mit Alltagsgegenständen und manipulierten und zertrümmerten Vinyl-Schallplatten entstehen kunstvolle Gebilde und virtuose Performances, die Klang und Skulptur untrennbar miteinander verbinden. So entsteht die Bedeutung vor allem in der Interaktion – und den Kontrasten – zwischen Gehörtem und Sichtbarem. Hier ein kleiner Teaser.

Was bedeutet diese Absage für diejenige, die bereits ein Ticket gekauft haben?

• Ihr Francisco López-Ticket ist auch für VINYL -TERROR & -HORROR gültig! Das Konzert findet zur gleichen Zeit Freitag, 3. Dezember, 21:30-22:30 im Kunstraum Walcheturm statt

• Als Dank für die Flexibilität winkt zudem ein Freiticket unser DIĜITA-Konzert am Sonntag, 5. Dezember 19:00 in der Alten Kaserne https://www.sonicmatter.ch/calendar/calendar/digita. Falls gewünscht, das Ticket bitte beziehen mit einer Nachricht an tickets@sonicmatter.ch mit Betreff BONUSTICKET DIĜITA.

• Möchten Sie von einem Konzertbesuch absehen, dann bitte eine Nachricht an tickets@sonicmatter.ch mit Betreff STORNO SONIC CREATURES.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und Euch am Freitag Abend um 21:30 am SONIC MATTER Festival begrüssen zu dürfen!

Programm: VINYL -TERROR & -HORROR ist ein Duoprojekt von Camilla Sørensen und Greta Christensen. Das Projekt konzentriert sich auf die Beziehung zwischen Objekten und Klang. Es ernscheint in verschiedenen Formen: als Installation, Skulptur, Kompositionsarbeit oder als Live-Konzert.

Die Arbeiten von VINYL -TERROR & -HORROR - ob Installation oder Konzert - verwenden Klang, um ein Narrativ zu schaffen, das sich immer direkt auf das Medium bezieht, das sie abspielt, oder auf die Situation, in der sie präsentiert wird. In den skulpturalen Arbeiten kommen verschiedenste Materialien zum Einsatz, während sich die Live-Konzerte ausschliesslich auf Schallplatten und Plattenspieler konzentrieren.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Kunstraum Walcheturm

Kanonengasse 20

8004 Zürich

Switzerland

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Keine Rückerstattungen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter SONIC MATTER

Veranstalter von SONIC CREATURES - VINYL -TERROR & -HORROR

Das neue Zürcher Festival ist eine Einladung, Musik in ihren unzähligen Formen zu erleben. In Performances verbinden sich Klangkünste mit Bild, Sprache und Raum, während die «border line club culture» den Übergang zwischen experimenteller Elektronik und Tanzbarkeit zelebriert. Auf Klangparcours kann den Geräuschen von Zürich wortwörtlich nachgegangen werden, während eine Hör- und Video-Lounge in der kalten Jahreszeit rund um die Uhr zum Aufwärmen und Verweilen offensteht. Ensemble- und Orchesterkonzerte bringen aktuelle komponierte Musik zu Gehör oder führen Welten von digitaler Klangkunst bis zu frei improvisierter Musik zusammen. Mit dem Gastfestival Novas Frequências Rio de Janeiro und dem _openlab wendet sich SONIC MATTER Künstler:innen aus Nord- und Südamerika zu. Zugleich werden im _openlab und beim Symposium Fragen der Nachhaltigkeit und des Zusammenlebens gemeinsam reflektiert – und die Frage, was Musik damit zu tun hat.

Im Hintergrund schwingt dabei immer wieder das Festivalthema «TURN» mit, das Veränderungen im Grossen und Kleinen nachspürt: von Umbrüchen über unmerkliche Verschiebungen bis hin zu bewussten Perspektivwechseln.

SONIC MATTER lädt ein, gemeinschaftlich diese Erlebnispfade zu begehen, die sich biegen und winden, auf Abwege führen und neue Schneisen schlagen, die uns auf Graten balancieren und in die Ferne blicken lassen, unkartiertem Land entgegen.

This new Zurich festival is an invitation to experience music in its innumerable forms. Its performances will combine sound arts with images, language and space, while the «border line club culture» will celebrate the transition between experimental electronics and danceability. «Sound Parcours» will enable participants to track the sounds of Zurich (literally), while a listening and video lounge will be open around the clock in the cold season of the year in order to offer people a place to warm up and linger. Ensemble and orchestral concerts will offer contemporary composed music, and will also bring together different worlds – from digital sound art to free improvised music. Together with our guest festival Novas Frequências Rio de Janeiro and with the _openlab SONIC MATTER explores artists from North America and South America. At the same time in the _openlab and during the symposium, issues of sustainability and coexistence will be debated together, as will the question as to the role that music can play in this.

The festival theme is «TURN» and will be a constant background presence, tracing changes on both a large and a small scale: from general upheavals via imperceptible shifts to conscious changes of perspective.

SONIC MATTER is an invitation to walk these paths together as they wind and twist, leading us down remote byways and cuttings, balancing us on cliff-edge tracks and letting us gaze into distant vistas of unmapped lands.

Dieses Event speichern

Event gespeichert