STREAMS@@>>FC Basel gegen FC Thun Live im TV 19 Oct 2019

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Switzerland

Switzerland

Switzerland

55555 Switzerland

Switzerland

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
STREAMS@@>>FC Basel gegen FC Thun Live im TV 19 Oct 2019

Zu diesem Event

FC Basel gegen FC Thun Live im TV 19 Oct 2019

Live:: https://t.co/PPc2gAEEiT?amp=1

https://sunnomon120.blogspot.com/2019/09/swiss-super-league.html

Live:: https://t.co/PPc2gAEEiT?amp=1

FC Thun vs. FC Basel in der Raiffeisen Super League. Alle Infos zum Spiel gibt es hier.

Endlich ist man am Rheinknie wieder das, was man immer sein wollte: Souveräner Liga und die derzeit wohl beste, respektive Formstärkste Schweizer Mannschaft. Seit der 1:2-Niederlage am 2. Spieltag gegen St.Gallen ist man in der Meisterschaft ungeschlagen, gewann die beiden letzten Spiele vor der Länderspielpause gegen Zürich und Luzern mit 4:0 und 3:0. Jetzt stellt sich lediglich die Frage, ob die Form über die spielfreie Zeit hat konserviert werden können. Basel wäre nicht die erste Mannschaft, die Probleme hat, den Tritt wiederzufinden. Dennoch ist klar: Gegen den Tabellenletzten ist die Mannschaft von Marcel Koller haushoher Favorit.

FC Thun

Muss man sich um den FC Thun sorgen? Wer nach mehr als einem Viertel der Saison am Tabellenende steht, der wird wohl eine harte Saison im Kampf gegen den Abstieg haben. Der einzige Saisonsieg ist mittlerweile über zwei Monate her, vier der letzten fünf Spiele gingen verloren. Ganz überraschend kommt diese Thuner Baisse aber nicht, hatte man doch schon in der vergangenen Rückrunde grosse Probleme. Diese Schwäche hängt auch stark mit der Verletzung von Dennis Hediger zusammen. Seine Rückkehr kann natürlich Kräfte freisetzen, ob dies für eine Sensation in Basel reicht, scheint aber fragwürdig.

Wissenswertes zum Spiel

Das Duell zwischen Tabellenführer und Schlusslicht ist grundsätzlich schon gegensätzlich. Dass der FCB die beste Offensive (24 Tore) und Thun die schlechteste (7 Tore) der Liga besitzt, unterstreicht diesen Eindruck. Basel hat zudem auch die beste Defensive (8 Gegentore), Thun jedoch "nur" die zweitschlechteste Defensive. Nur der FCZ (22 Gegentore) hat mehr Dinger kassiert, als die Thuner (19 Gegentore).

Thun-Coach, Marc Schneider spielt ganz und gar nicht gerne gegen den FC Basel. In zehn Anläufen kommt er nur gerade auf einen Sieg und ein Unentschieden.

Die Berner Oberländer konnten den FC Basel in 63 Duellen bisher erst achtmal bezwingen. Sieben dieser Vollerfolge durften auf dem eigenen Rasen, respektive Kunstrasen, bejubelt werden. Die Statistik verspricht für den Tabellenletzen also nichts Gutes.

Verletzungen und Sperren

FC Thun: Nino Ziswiler, Timo Righetti, Kevin Bigler, Sven Joss, Grégory Karlen und Ridge Munsy (alle verletzt)

FC Basel: Zdravko Kuzmanovic, Ricky van Wolfswinkel, Fabian Frei, Ramires, Noah Okafor (alle verletzt)

Tatsächlich ist das Thuner Spiel nicht so schlecht, wie es der Tabellenstand erahnen lässt (siehe Tabelle unten). Vor allem die Chancenauswertung ist «Wahnsinn, wie Thun-Trainer Marc Schneider bestätigt. Aus diesem Grund haben die Berner Oberländer seit August nicht mehr gewonnen.

Marcel Koller und sein FCB beklagten vor einem Jahr ein ähnliches Problem. Damals vergeigte Rotblau reihenweise Chancen. Heute landen diese Bälle im Netz. Einen Tipp, wie man die Chancenverwertung in den Griff bekommt, will und kann Koller seinem Thuner Kollegen Schneider nicht geben. «Das sind viele Details», sagt er nur. «Mit Selbstvertrauen geht es einfacher. Man hat automatisch mehr Ruhe und weniger Hektik vor dem Tor.»

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Switzerland

Switzerland

Switzerland

55555 Switzerland

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert