Skip Main Navigation

So ändern Sie die Gebührenzuweisung (Käufer oder Veranstalter)

Eventbrite LogoUpdated by Antwonne D

Standardmäßig werden die Gebühren den Teilnehmern in Rechnung gestellt, doch als Eventersteller können Sie sich auch entscheiden, die Gebühren in den Ticketpreis einzurechnen, sprich selbst zu übernehmen. Dies gilt nur für kostenpflichtige Events. Für eintrittsfreie Events ist die Eventbrite-Nutzung kostenlos.

TIPP: Wie sich Ihre Steueroptionen auf die Gebühren auswirken, die Sie auf die Teilnehmer übertragen, wird in eblink{diesem Artikel=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41038} erläutert.

<h2 id="01">1. Wählen Sie das Event aus.</h2><p>Nach der eblink{Erstellung des Events=&gt;https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41399} und Einrichtung der Tickets finden Sie das Event auf der Seite &quot;eblink{Events verwalten=&gt;https://www.eventbrite.de/myevents}&quot;. Klicken Sie dort auf &quot;Verwalten&quot;.</p><h2 id="02">2. Wählen Sie &quot;Tickets&quot; aus dem &quot;Verwalten&quot;-Menü aus.</h2><h2 id="03">3. Erstellen Sie ein neues Ticket oder bearbeiten Sie ein vorhandenes.</h2><p>Wenn Sie ein neues Ticket erstellen möchten, wählen Sie das Pluszeichen aus. Ein Flyout-Menü wird eingeblendet. Wenn Sie ein vorhandenes Ticket bearbeiten möchten, wählen Sie dieses aus, um das Flyout-Menü zum Bearbeiten aufzurufen.</p><h2 id="04">4. Wählen Sie aus, wer die Gebühren zahlen soll.</h2><p>Sobald Sie in das Feld &quot;Preis&quot; einen Ticketpreis eingeben, wird die Option &quot;Gebühren in Ticketpreis einschließen&quot; eingeblendet. Standardmäßig ist die Option &quot;Gebühren in Ticketpreis einschließen&quot; deaktiviert. In diesem Fall zahlt der Teilnehmer die Gebühren zuzüglich zum Ticketpreis, sodass Sie für jedes verkaufte Ticket den vollständigen unter &quot;Preis&quot; angegebenen Betrag erhalten. Wenn Sie die Option &quot;Gebühren in Ticketpreis einschließen&quot; aktivieren, zahlt der Teilnehmer nur den Ticketpreis abzüglich der Gebühren. In diesem Fall werden die Gebühren vor der Auszahlung von dem Betrag abgezogen, den Sie unter &quot;Preis&quot; angegeben haben; Sie erhalten diesen Betrag also abzüglich Gebühren.</p><p class="text-small l-pad-vert-2 l-pad-hor-2 card l-mar-top-2">TIP: Wie sich Ihre Steueroptionen auf die Gebühren auswirken, die Sie auf die Teilnehmer übertragen, wird in eblink{diesem Artikel=&gt;https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41038} erläutert.</p><p class="text-small l-pad-vert-2 l-pad-hor-2 card l-mar-top-2">PRO TIP: Wenn Sie PayPal zur Zahlungsabwicklung nutzen, können Sie die PayPal-Transaktionsgebühr nicht auf die Teilnehmer übertragen. Eventersteller in Regionen, in denen die Eventbrite-Servicegebühr erhoben wird, haben in diesem Fall jedoch die Möglichkeit, diese Gebühr zu übertragen, indem sie sie wie oben beschrieben in den Ticketbreis einrechnen. Wenn Sie noch keine Tickets verkauft haben, können Sie zudem jederzeit auf die Eventbrite-Zahlungsabwicklung umsteigen.</p><h2 id="05">5. Klicken Sie auf &quot;Speichern&quot;.</h2><p>Klicken Sie auf &quot;Speichern&quot;, um die Änderungen zu übernehmen.</p>

Haben Sie immer noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.