Skip Main Navigation

Event erstellen

Aktualisiert von Kundenservice

Kategorien: Neuer Eventerstellung Erfahrung, Events & Tickets erstellen & bearbeiten

Erstellen Sie ein Event, um Tickets auf Eventbrite zu verkaufen. Klicken Sie auf "Event erstellen" und füllen Sie die Datenfelder aus, um mit der Erstellung zu beginnen. Fügen Sie dann Ticketarten hinzu. Denken Sie auch daran, Ihr Bestellformular einzurichten und Ihre Zahlungsangaben hinzuzufügen, bevor Sie das Event veröffentlichen. Nachdem Sie Ihr Event erstellt haben, können Sie mit den Marketing-Tools von Eventbrite die Werbetrommel rühren.

<h2 id="01">Angaben zum Event machen</h2>   <h3 id="01-1">1. Erstellen Sie ein neues Event.</h3> <p><a href="https://www.eventbrite.de/organizations/events" target="_blank">Melden Sie sich bei Ihrem Eventbrite-Konto an</a> und wählen Sie &quot;<a href="https://www.eventbrite.de/create/" target="_blank">Event erstellen</a>&quot; aus. </p> <h3 id="01-2">2. Geben Sie &quot;Grundlegende Informationen&quot; ein.</h3> <p>Füllen Sie die Datenfelder unter &quot;Grundlegende Informationen&quot; aus:<br> </p> <ul><li><b>Eventtitel</b> – Geben Sie dem Event einen eindeutigen Namen.</li><li><b>Veranstalter</b> – Die Person oder Organisation, die das Event veranstaltet. Wenn Sie den Veranstalter nicht in der Liste finden, <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3458" target="_blank">erstellen Sie ein neues Veranstalterprofil</a>.</li><li><b>Typ und Kategorie</b> – Das &quot;Genre&quot; Ihres Events.</li><li><b>Eventtags</b> – Suchwörter, mit denen Interessenten und Teilnehmer das Event finden können.</li><li><b>Ort</b> – Wählen Sie &quot;Veranstaltungsort&quot;, wenn Ihr Event an einem physischen Ort stattfindet, oder &quot;Online-Event&quot;, wenn es sich um eine digitale Veranstaltung handelt. Wählen Sie &quot;Ankündigung folgt&quot;, wenn der Ort noch nicht feststeht.</li></ul> <h3 id="01-3">3. Legen Sie den Termin fest.</h3> <p>Geben Sie Datum und Uhrzeit für den Beginn und das Ende des Events an. Wenn Ihr Event an mehreren Terminen stattfindet, <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41727" target="_blank">befolgen Sie diese Anweisungen zur Einrichtung</a>. </p> <h3 id="01-4">4. Fügen Sie ein Eventbild und Details hinzu.</h3> <ul><li><b>Haupt-Eventbild</b>: Verwenden Sie eine JPEG- oder PNG-Datei mit einer Größe von maximal 10 MB. Bilder mit mindestens 2160 x 1080 Pixeln (Seitenverhältnis 2:1) sind am besten geeignet.</li><li><b>Beschreibung</b>: Fassen Sie die wichtigsten Eventinformationen zusammen (max. 140 Zeichen). Nutzen Sie dann die Beschreibung, um die Informationen aus der Zusammenfassung genauer aufzuschlüsseln.</li></ul> <p><br>Sie können weitere JPEG- oder PNG-Bilder in die Eventbeschreibung einbetten, aber keine PDF-Dateien. <a href="http://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8898" target="_blank">Hier erhalten Sie weitere Informationen über Eventbilder</a>.</p> <h3 id="01-5">5. Richten Sie die Online-Eventseite ein.</h3> <p>Wenn Ihr <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=19996" target="_blank">Event online stattfindet</a>, fügen Sie einen Link zum Webinar oder Meeting hinzu. Teilen Sie den Teilnehmern anschließend mit, wie sie dem Event beitreten können.<br> </p> <h3 id="01-6">6. Speichern Sie und klicken Sie auf &quot;Weiter&quot;.</h3>   <p> </p> <h2 id="02">Tickets einrichten</h2> <p>Wenn Sie ein Event mit Sitzplatzreservierung erstellen möchten, <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=30532" target="_blank">befolgen Sie bitte diese alternativen Anweisungen</a>.</p> <p> </p> <h3 id="02-1">1. Gehen Sie zu &quot;Tickets&quot; und klicken Sie auf &quot;Ticket hinzufügen&quot;.</h3> <p>Sie können <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290" target="_blank">eine neue Ticketart erstellen</a> oder Tickets von einem anderen Event kopieren.</p> <h3 id="02-2">2. Geben Sie die Ticketinformationen ein.</h3> <p>Wählen Sie eine Ticketart aus (kostenpflichtig, kostenfrei oder Spende). Gehen Sie anschließend wie folgt vor: <br> </p> <ol><li>Geben Sie eine Ticketbezeichnung ein, z. B. &quot;Normalpreis&quot;.</li><li>Legen Sie die Ticketmenge fest.</li><li>Bestimmen Sie den Preis (für kostenpflichtige Tickets).</li><li>Legen Sie den Verkaufszeitraum fest (Verkaufsbeginn und Verkaufsschluss).</li><li>Speichern Sie die Änderungen.</li></ol> <p>Für <br><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=6474" target="_blank">Spendentickets</a> wird kein fester Preis festgelegt. Stattdessen können die Teilnehmer selbst entscheiden, wie viel sie spenden möchten.</p> <h3 id="02-3">3. Wählen Sie &quot;Erweiterte Einstellungen&quot; (optional).</h3> <p>Unter &quot;Erweiterte Einstellungen&quot; können Sie folgende Einstellungen festlegen:</p>   <ul><li><b>Ticketbeschreibung hinzufügen</b> – Informieren Sie die Teilnehmer über den Leistungsumfang des jeweiligen Tickets.</li><li><b>Ticketsichtbarkeit ändern</b> – Sie können Tickets ausblenden, wenn sie für die Teilnehmer nicht sichtbar sein sollen.</li><li><b>Anzahl der Tickets pro Bestellung begrenzen</b> – Legen Sie einen Grenzwert fest, wenn nur eine bestimmte Anzahl an Tickets pro Bestellung erworben werden kann. Für Spendentickets können keine Grenzwerte festgelegt werden.</li><li><b>Vertriebskanal bestimmen</b> – Legen Sie fest, über welchen Vertriebskanal die Tickets verkauft werden sollen. Wenn Sie &quot;Nur am Einlass&quot; auswählen, ist kein Ticketverkauf über die Online-Eventseite möglich.</li><li><b>E-Ticket oder Abholung vor Ort</b> – Sie können den Teilnehmern die Möglichkeit geben, ein digitales Ticket zu erwerben oder ihr Ticket am Einlass abzuholen.</li></ul> <h3 id="02-4">4. Erstellen Sie Zusatzartikel, Werbecodes oder geblockte Sitzplätze (optional).</h3> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3443" target="_blank">Zusatzartikel</a> – Hier können Sie Merchandising-Artikel, Parkpässe usw. einrichten.</li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3295" target="_blank">Werbecodes</a> – Hier können Sie Rabatte oder unsichtbare Tickets einrichten.</li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3308" target="_blank">Geblockte Sitzplätze</a> – Hier können Sie eine bestimmte Anzahl an Tickets blocken, die nicht für die allgemeine Öffentlichkeit verfügbar sein sollen.</li></ul> <p><br> </p> <h2 id="03">Bestellformular und Bestätigung einrichten</h2>   <h3 id="03-1">1. Richten Sie das Bestellformular ein.</h3> <p>Bestimmen Sie, welche Daten von den Teilnehmern erhoben werden sollen, indem Sie <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3262" target="_blank">ein Bestellformular für das Event einrichten</a>. Die Informationen, die Sie hier angeben, müssen von den Teilnehmern bei der Registrierung ausgefüllt werden.<br> </p> <ol><li>Öffnen Sie das &quot;Bestellformular&quot; (unter &quot;Bestelloptionen&quot;).</li><li>Legen Sie fest, ob die Daten nur vom Ticketkäufer oder von jedem Teilnehmer auf der Bestellung abgefragt werden sollen.</li><li>Geben Sie an, welche Daten erfasst werden sollen.</li><li>Sie können auch <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3231" target="_blank">benutzerdefinierte Fragen</a> formulieren, um Informationen wie Menüwünsche, T-Shirt-Größen oder Anfahrtswege in Erfahrung zu bringen.</li></ol> <h3 id="03-2">2. Passen Sie die Auftragsbestätigung an (optional).</h3> <p>Die Teilnehmer, die sich für Ihr Event registrieren, erhalten eine automatisierte Auftragsbestätigung. Diese enthält eine Bestellübersicht und die PDF-Tickets (falls aktiviert).<br> </p> <p>Sie können die <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3281" target="_blank">Auftragsbestätigung anpassen</a>, um PDF-Tickets zu aktivieren und den Teilnehmern hilfreiche Informationen (z. B. Parkanweisungen oder wichtige Dokumente zum Mitbringen) bereitzustellen.</p>   <h2 id="04">Auszahlungsmethode festlegen</h2>   <h3 id="04-1">1. Gehen Sie zu &quot;Zahlungsoptionen&quot; (unter &quot;Zahlungen und Steuern&quot;).</h3> <h3 id="04-2">2. Wählen Sie Ihr Auszahlungsland und Ihre Währung aus. </h3> <p>Das Auszahlungsland ist das Land, in dem sich Ihre Bank befindet, und die Währung ist die Währung, mit der die Teilnehmer ihre Tickets bezahlen.</p> <ul><li>Beide Angaben können nicht mehr geändert werden, sobald die erste Bestellung abgeschlossen wurde.</li><li>Wenn Ihre Kombination aus Land und Währung nicht unterstützt wird, werden Sie gebeten, Zahlungen über PayPal abzuwickeln.</li><li>Wenn Ihr Land nicht in der Liste aufgeführt wird, können Sie Zahlungen für kostenpflichtige Tickets nicht über Eventbrite abwickeln.</li></ul> <h3 id="04-3">3. Wählen Sie Ihren Zahlungsabwicklungsdienst aus.</h3> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=4373" target="_blank">Eventbrite-Zahlungsabwicklung</a>: Die Standardmethode für die Zahlungsabwicklung. Ihr Ticketumsatz wird an Ihr Bankkonto ausgezahlt.</li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3461" target="_blank">PayPal</a>: Ihr Ticketumsatz wird an Ihr PayPal-Händlerkonto ausgezahlt. Es gelten bestimmte Einschränkungen. </li></ul> <h3 id="04-4">4. Verwalten Sie Ihre Auszahlungsmethode (nur Eventbrite-Zahlungsabwicklung).</h3> <p>Sie können eine neue Bankverbindung angeben und <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=4423" target="_blank">Ihren Auszahlungsplan festlegen</a>. Bitte beachten Sie, dass der gewählte Auszahlungsplan für alle Events in Ihrem Eventbrite-Konto gilt, für die Sie die Eventbrite-Zahlungsabwicklung verwenden.</p> <h3 id="04-5">5. Legen Sie eine Rückerstattungsrichtlinie fest.</h3> <p>Gehen Sie zu &quot;Rückerstattungsrichtlinien&quot; (unter &quot;Zahlungen und Steuern&quot;). Legen Sie eine Frist für Rückerstattungsanforderungen fest. Nachdem das Event veröffentlicht wurde, können Sie die <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=37687" target="_blank">Rückerstattungsrichtlinie</a> nur dann ändern, wenn Sie statt der ursprünglichen eine großzügigere Frist wählen.</p> <h3 id="04-6">6. Fügen Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzu (optional).</h3> <p>Bestätigen Sie die Steuerangaben für Ihr Event und geben Sie ggf. Ihre <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=12492" target="_blank">Umsatzsteuer-Identifikationsnummer</a> an. Abhängig davon, in welcher Region Ihr Event stattfindet, sind Sie möglicherweise verpflichtet, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anzugeben, bevor Sie das Event veröffentlichen können.</p>   <h2 id="05">Event veröffentlichen und Angaben prüfen</h2> Klicken Sie auf &quot;Veröffentlichen&quot; und bestätigen Sie die <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=5274" target="_blank">Sichtbarkeitseinstellungen</a> der Eventseite. Sehen Sie sich dann die Eventseite an und überprüfen Sie die Einstellungen.<br>  <h3 id="05-1">So bearbeiten Sie Ihr Event</h3> <p>Die meisten Einstellungen können auch nach der Veröffentlichung Ihres Events noch bearbeitet werden. Sobald die ersten Bestellungen eingegangen sind, ist es nicht mehr möglich, den Zahlungsabwicklungsdienst zu ändern oder Ticketarten zu löschen. Gehen Sie in Ihrem Konto zu &quot;<a href="https://www.eventbrite.de/organizations/events" target="_blank">Events verwalten</a>&quot; und wählen Sie das Event aus, um Änderungen vorzunehmen.</p> <h3 id="05-2">So stellen Sie sicher, dass Tickets im Verkauf und sichtbar sind</h3> <p>Wenn Ihre Tickets nicht zum Verkauf zur Verfügung stehen, <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290" target="_blank">überprüfen Sie Ihre Ticketeinstellungen</a>. Überprüfen Sie, ob Ihre Verkaufsdaten korrekt sind, ob die Tickets sichtbar sind und ob unter Vertriebskanal &quot;Online und am Einlass&quot; oder &quot;Nur online&quot; ausgewählt ist.</p> <h3 id="05-3">Bestellformular testen </h3> <p>So überprüfen Sie das Bestellformular:<br> </p> <ol><li>Gehen Sie zur Eventseite.</li><li>Klicken Sie auf &quot;Tickets&quot; bzw. &quot;Registrieren&quot;.</li><li>Geben Sie einen Wert unter &quot;Ticketmenge&quot; ein.</li><li>Klicken Sie auf &quot;Zur Kasse&quot;, um die zu erfassenden Daten zu überprüfen.</li></ol> <p><br>Klicken Sie nicht auf &quot;Bestellen&quot; (es sei denn, Sie möchten tatsächlich eine Bestellung aufgeben): Eventbrite behandelt den Test sonst wie eine echte Bestellung. Wenn die gewünschten Daten nicht abgefragt werden, <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3262" target="_blank">überprüfen Sie die Einstellungen des Bestellformulars</a>.</p> <h3 id="05-4">Event bewerben</h3> <p>Öffentliche Events werden von den wichtigsten Suchmaschinen aufgelistet und im Suchverzeichnis von Eventbrite angezeigt. Mit den Marketing-Tools von Eventbrite können Sie <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3746" target="_blank">Ihr Event bewerben</a>.</p>

Haben Sie immer noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.